Öffnungszeiten

Donnerstags
von 16:00 bis 18:00 Uhr

Achtung: Die Bibliothek ist während der hessischen Schulferien geschlossen.

Online-Recherche

Eine Online-Recherche ist zur Zeit leider nur für einen Teilbestand möglich.

Bitte gehen Sie auf die folgende Seite: Katalog kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken in der EKHN

Dort erhalten Sie bei der Titelsuche die Bücher aus dem Bestand der Alexander-Haas-Bibliothek angezeigt, die bisher in das Katalogsystem eingegeben wurden. Die Eingabe wird laufend fortgeführt.

Wir bieten an ...

  • Zutritt für jeden
  • Ausleihe von Büchern, Zeitschriften und Medien (DVD, VHS)
  • einen Lesesaal mit 8 Arbeitsplätzen
  • Schwarz-Weiß-Kopierer

Bibliothek

Photo des Lesesaals

Die Alexander-Haas-Bibliothek umfasst mehr als 7.000 Bände zur deutsch-jüdischen Geschichte, zum Verhältnis von Christentum und Judentum sowie Judaica (Literatur zur Religion, Philosophie und Geschichte des Judentums).

Schwerpunkte bilden die Geschichte der deutschen Juden im 20. Jahrhundert, die Judenverfolgung, der Holocaust sowie die Aufarbeitung der NS-Geschichte nach 1945. Bücher zu Antisemitismus, Zionismus und zum Staat Israel, zu anderen Religionen (z.B. Islam), aber auch zu verfolgten Minderheiten wie Sinti und Roma sind ebenfalls vorhanden.

Die Bibliothek hält neben Nachschlagewerken, Biographien und Sachbüchern auch Romane, Lyrik, Jugendliteratur, Bildbände und Ausstellungskataloge bereit. Darüber hinaus stehen zahlreiche Bücher (auch "graue", d.h. nicht im Buchhandel erhältliche) zur Geschichte der Juden in Hessen und in einzelnen Städten und Gemeinden (Darmstadt) zur Verfügung.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Darmstadt

Alexander-Haas-Bibliothek
Literaturhaus Darmstadt
Kasinostraße 3
64293 Darmstadt

www.alexander-haas-bibliothek.de